MATTHIAS WENGER

ABOUT


 

Von seiner Band „Hello Truffle“, einem Quartett der härteren, jazzigen Gangart, erschien im Herbst 2016 als zweites Album die Studioproduktion "Malen Nach Mahler". Bezeichnungen wie Prog-Rock oder Garagen-Rock sind nicht fehl am Platz.

Jazzthing, Jazz'N'More, Concerto und Rocktet finden die CD toll!

 

Als Saxophonist und Gründungsmitglied der Band „Hildegard lernt fliegen“ spielt Matthias Wenger seit 2005 Konzerte rund um die Welt. Anfang 2017 erschien soeben das neue Album mit Andreas Schaerers "The Big Wig - Hildegard Lernt Fliegen meets the Lucerne Festival Academy Orchestra".

 

Mit "Klapparat", einem Saxophonquintett plus Schlagzeug erkundet er die Vielfältigkeit dieser Instrumente. Ihr zweites Album erscheint im Herbst 2017 bei Unit Records.

 

 

1979 in Aarwangen geboren und aufgewachsen lernte Matthias Wenger Geige, Klavier und Saxophon. Mit siebzehn Jahren schrieb er seine erste Auftragskomposition.

 

Von 2001 bis 2005 studierte er Saxophon, Komposition und Arrangement bei Andy Scherrer, Frank Sikora und Kaspar Ewald an der Hochschule der Künste Bern. 2007 lebte Matthias Wenger für ein Jahr in Wien. 2008 bis 2010 absolvierte er den Master in Pädagogik wiederum in Bern.

 

Seit 2008 unterrichtet Matthias Wenger an der Musikschule Konservatorium Bern Saxophon und Jazztheorie, und leitet die beiden Bigbands.